Fallbeispiele

Krankenhäuser berichten von ihren Erfahrungen mit der Dezentraliseirung der Notfalldiagnostik

Die Sicherstellung derPoint of Care Case Story
Patientenversorgung als
gemeinsames Ziel von
Zentrallabor und POCT

Im Krankenhaus San Antonio in San Daniele, Italien, haben die Leitung der Notaufnahme und des Labors Wege eruiert, um die Diagnostik und Behandlung zu verbessern. Dabei mussten bei einer Vielzahl divergierender Interessen der zwei Abteilungen Lösungen gefunden werden. Unter dem Vorsatz, die Patientenbedürfnisse optimal zu erfüllen, konnte ein gemeinsamer Konsens für eine POCT-Lösung mit dem AQT90 FLEX gefunden werden.

Dieses Fallbeispiel lesen oder downloaden

Point of Care Case Story

Kürzere Turn-around-Time, verbesserte Prozesse und schnellere Patientenbehandlung in der Unfall- und Notfallstation

Die Unfall- und Notfallstation im Stoke Mandeville Krankenhaus hat durch die Verlegung von Immunoassay-Messungen an den Point-of-Care die Verweildauer der Patienten reduziert: "Unsere AQT90 Analysatoren haben uns gezeigt, wie wichtig optimale Prozesse im Krankenhaus sind".

Dieses Fallbeispiel lesen oder downloaden

Point of Care Case Story

Pozessoptimierung in der Notaufnahme führt zu Kosteneinsparungen für das ganze Krankenhaus

Stellen Sie sich vor, Sie haben die Möglichkeit, eine ganz neue Notaufnahme für Ihr Krankenhaus einzurichten. Welche Prozesse würden Sie optimieren? Auf welche Bereiche würden Sie sich konzentrieren? Die Verbesserung der Prozesse in der Notaufnahme der Kliniken Essen-Mitte ermöglichten Kosteneinsparungen für das gesamte Krankenhaus.

Dieses Fallbeispiel lesen oder downloaden

Point of Care Case Story

Optimierter Patientenfluss in der Notaufnahme

Die Notaufnahme des Ostrow Mazowiecka Krankenhauses in Polen verbessert ihre Prozesse – und den Patientenfluss – durch die Umstellung der Messungen an den Point-of-Care: "Heute warten die Patienten nicht mehr so lange auf eine Behandlung, und wir können unsere Diagnose schneller und genauer stellen".

Dieses Fallbeispiel lesen oder downloaden

VIDEOS

1st Automatic optimiert die Prozesse und stellt eine eindeutige Patientenidentifizierung der Proben sicher

Mit insgesamt 380000 Blutgasproben jährlich, die in 25 unterschiedlichen Abteilungen erhoben werden, stand für das Universitätsspital Zürich, Schweiz, die möglichst umfassende Standardisierung und Automatisierung der Prozesse im Mittelpunkt, um manuelle Eingriffe und damit das Fehlerrisiko zu minimieren. Die Einführung der 1st Automatic Lösung auf der herzchirurgischen Intensivstation verlief völlig problemlos, so dass das Klinikpersonal heute Zeit beim Testen einspart, dafür mehr Zeit für die Patientenversorgung gewonnen hat und Verwechselungen bei Patientenproben praktisch ausgeschlossen werden konnten. 

Beatrice Thie, Point-of-Care Coordinator, and Thomas Stöhr, Acting Nurse Manager at the Cardiac Surgery ICU talk about their experiences with 1st Automatic:

1st Automatic optimiert Prozesse einer deutschen Intensivstation

Das Universitätsklinikum Erlangen optimiert mit der 1st Automatic Lösung von Radiometer die Prozesse der interdisziplinären operativen Intensivstation. Durch Automatisierung der Prozesse und bettseitiges Einscannen der Probe wird Zeit gespart, eine eindeutige Patientenidentifizierung sichergestellt sowie die Patientenversorgung im Ganzen verbessert.



Schwedische Intensivstation spart Zeit durch 1st Automatic

Die Intensivstation des Skåne University Hospital beschreibt den Nutzen der 1st Automatic Lösung von Radiometer. Durch die Automatisierung der Blutgasmessungen entfällt das Warten auf Patientenergebnisse und das Personal hat mehr Zeit für die Patientenversorgung.



Italienische Notaufnahme reduziert präanalytische Fehler durch 1st Automatic

Das Krankenhaus San Daniele del Friuli nutzt die 1st Automatic Lösung von Radiometer in der hochfrequentierten Notaufnahme für die Prozessoptimierung – von der Testanforderung bis zum Ergebnis. Resultat: Weniger präanalytische Fehler, verbesserte Identifikation von Patient, Probe und Ergebnissen sowie weniger schriftliche Dokumentation.